Während   eines   Museumsbesuchs   im   Schloss   Frankenkiesel   entdecken   drei Schüler     eine     geheime     Gruft     und     wecken     dabei     versehentlich     den Vampirgrafen   Vladimir   und   seinen   Gehilfen   Ignaz   auf.   Bedauerlicher   Weise sind   die   Blutkonserven,   von   denen   sich   der   Graf   seit   geraumer   Zeit   ernährt, inzwischen abgelaufen.